Freitag, 16. Juni 2017

Ankündigung: AUGENHÖHElive am 26. Juli 2017


Nach den erfolgreichen ersten beiden AUGENHÖHElive Events im April und Mai, nun die 3. Gelegenheit für Austausch und nützliche Impulse.

Eindrücke vom ersten AUGENHÖHElive finden Sie in unserem Blog.

  

AUGENHÖHElive

Ein Format für Unternehmen und “Beweger_innen” im Raum München, die sich auf den Weg machen...







“AUGENHÖHE“ ist für eine zunehmende Anzahl an Unternehmen ein Weg, um zeitgemäße Formen des Zusammenarbeitens zu finden, die erfolgreicher und menschlicher sind, als der in den meisten Unternehmen gelebte "Standard". (www.augenhoehe-film.de).




AUGENHÖHElive ist ...
  • ein neues AUGENHÖHE Format für Menschen aus dem Raum München, die in ihrem Unternehmen etwas bewegen wollen;
  • eine Gelegenheit, Pioniere der AUGENHÖHE Bewegung im Raum München live zu erleben und mit ihnen ins Gespräch zu kommen;
  • Storytelling aus erster Hand: "Was hat funktioniert? Was nicht? Was hat überrascht?" Alles ungeschnitten, unverfälscht - eben live aus dem Unternehmensalltag;
  • ein Raum, um Mut, Inspiration und handfeste Impulse zu tanken für den eigenen Weg als Beweger/in;
  • ein Ort, an dem Sie von und mit anderen lernen - von Unternehmen für Unternehmen!


Treffen Sie beim 3. AUGENHÖHElive Event am Mittwoch, den 26. Juli 2017 Gleichgesinnte und tauschen Sie sich aus. Freuen Sie sich auf Stories aus der Unternehmenspraxis:

  • “Welche Unternehmen in und um München befassen sich noch mit "dem Thema Augenhöhe"?”
  • “Was hat im Wandel hin zu einer Unternehmenskultur auf Augenhöhe und mit mehr Selbstorganisation funktioniert?” 
  • "Womit muss man rechnen?" 
  • “Welche Schwierigkeiten sind aufgetreten und wie wurde damit umgegangen?" 
  • “Was hat die Zusammenarbeit auf Augenhöhe bis heute gebracht?” 
  • “Was könnten erste oder weitere Schritte sein?" 

Haben Sie selbst Fragen und Situationen, zu denen Sie die Sichtweisen von Beweger/innen aus anderen Unternehmen erfahren wollen? Bringen Sie Ihre Themen für einen kollegialen Austausch mit!

Warum nehmen unsere Storyteller teil:

Albrecht Günter, Mayflower GmbH: "Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist für mich eine essentielle Voraussetzung, damit sich Mit-ArbeiterInnen zu Mit-UnternehmerInnen wandeln.
In unserer heutigen komplexen Marktdynamik brauchen viele Firmen ein hohes Maß an authentischem Aligment, das die Teams durch schnellere und bessere Entscheidungen sowie adaptierte Handlungen in Wirkung umsetzen. AUGENHÖHElive ist ein schönes Format, um sich gegenseitig von den Erfahrungen zu erzählen und voneinander zu lernen."


Manuel Küblböck, gini.com: "Ich freue mich sehr, mich mit Gleichgesinnten zu unseren Erfahrungen mit autonomen, selbst-organisierten Teams und den Implikationen für die gesamte Organisation auszutauschen. Ginis Struktur und Kultur ist stark geprägt von Autonomie und Werten, um unsere Kunden UND unsere Mitarbeiter glücklich zu machen. Ich finde die Augenhöhe Bewegung ein sehr wichtiges Format, um uns alle stetig daran zu erinnern, dass partizipative Organisationen nicht nur in der Theorie funktioniert und uns im gemeinsamen Dialog kontinuierlich weiterzuentwickeln.”


Tina Dreimann und Steffen Behn, die Kartenmacherei: "Wir freuen uns sehr, bei Augenhöhe live dabei sein zu dürfen! Wir zehren ungemein von einem Austausch mit anderen Firmen, die so arbeiten wie wir. Es ist eine Bereicherung, nicht nur aus eigenen Fehlern zu lernen, sondern mit der Erfahrung anderer zu wachsen.“



Teilnehmer Meinungen // VIDEO-Statements

Florian Rustler, Gründer & Innovation Coach, creaffective GmbH: "Das Besondere für mich: man hat Zeit, sich intensiv mit anderen über das ganze Thema 'Neues Arbeiten' auszutauschen (...)"


Birgit Sturm, Transformation Coach, FLOWup Consulting: "Genial: hier kann ich mich AUGENHÖHE Protagonisten direkt austauschen und meine Fragen besprechen. (...)"  


Anna Mamay-Gaßner, Business Process Manager, Alpla Werke: "Ich komme gerne wieder, weil ich "die echten Geschichten" der Storyteller erlebe, also wie AUGENHÖHE bei ihnen funktioniert, und dann die Impulse im Austausch mit anderen reflektieren kann. Klasse! (...)



Wann und wo?


Am 26. Juli 2017 von 15:00 bis 21:30 bei Mayflower, Mannhardtstr. 6, 80538  München


Maximal 30 Teilnehmer - Ticketpreis: 80 - 160€ +Steuer. Bitte melden Sie über das XING-Event an!



Das sagten die bisherigen Storyteller zum Format AUGENHÖHElive:


Anna Lorenz, it agile: "Vor 11 Jahren ist it-agile aus einer Anti-Haltung zur vorherigen Firme entstanden. Dieses "weg-von" führte dazu, dass wir einige Dinge von Anfang an anders gemacht haben: offene Gehälter, keine Chefs, Mitarbeiterbeteilungsgesellschaft. Heute würde ich uns als eine New Work Firma bezeichnen. Deshalb freue ich mich sehr aus dem Alltag unserer etwas anderen Firma zu erzählen. Ich verspreche Ihnen, auch die Schmerzen und Fehler auf den Tisch zu bringen. Außerdem erhoffe ich mir neue Impulse und Ideen anderer Teilnehmer wieder zurück in unseren Alltag mitzunehmen!"


Michael Dumpert, Sparda Bank: "Ich glaube daran, dass echte Kreativität und Innovation nur durch authentische und gleichberechtigte Zusammenarbeit auf Augenhöhe passieren kann. Und was wir brauchen sind kreative und innovative Lösungen... Warum ich darüber hinaus gerne bei Augenhöhle mitmache? Hier kommen Menschen mit heterogenen Hintergründen zusammen, die gleichzeitig aber in den Werten homogen sind. Dadurch ist auf Anhieb eine Verbundenheit zu spüren und es entsteht eine unglaubliche Energie. Das ermöglicht einen schnellen Einstieg in bedeutungsvolle Gespräche, bei denen nicht individuelle Interessen im Vordergrund stehen, sondern das gemeinsame Ziel Augenhöhe in Unternehmen voranzubringen."


Volker Maiborn, Geschäftsführer von MaibornWolff: "Unser Unternehmen driftet seit einiger Zeit kontinuierlich und bewusst in Richtung New Work. Dabei tauchen immer wieder neue Fragestellungen auf: Führungsanspruch in einer selbstführenden Organisation, verteilte Entscheidungen leben, Grad der Demokratie im Unternehmen, echte Geschlechtergerechtigkeit, und und und. Diese Fragen erörtern wir am liebsten mit Menschen, die in einer ähnlichen Situation sind. Deswegen freuen wir uns sehr auf das neue Format AUGENHÖHElive  und auf alle die dabei sind."



Sie sind hier richtig, wenn Sie sich mit folgenden Themen beschäftigen oder beschäftigen wollen:

Arbeiten 4.0 – New Work – Augenhöhe – Demokratisierung – Soziokratie - 
Holacracy – Agile Organisation – Lernende Organisation – Schwarmintelligenz – teal - soziale Innovation - Komplexität


Wie das dritte AUGENHÖHElive aufgebaut ist:


15:00 Ankommen bei Kaffee und Snacks

15:30 Begrüßung, Einführung

  •         AUGENHÖHE Story I Austausch / Fragen / Dialog
  •         AUGENHÖHE Story II Austausch / Fragen / Dialog
  • ggf. AUGENHÖHE Story III Austausch / Fragen / Dialog
  • Abendessen und Networking im selbstorganisierten AUGENHÖHE Space Format - “Getränke, Gespräche und Gleichgesinnte”


ca. 21:30 Abschluss und Ausklang


Hinweis zur Anmeldung:


Bitte melden Sie sich beim XING-Event an oder senden Sie uns eine Nachricht (siehe unten). Sie erhalten von uns dann direkt den Link zum Ticketkauf. Sie haben Ihren Platz sicher, wenn Sie Ihr Ticket gebucht haben.

Anmeldeschluss: Di, 25.07.2017, 18:30


Zu den Organisatoren:

Mariola Wittek Mourao

Change Beraterin die Unternehmen auf dem Weg hin zu einer next-stage Organisation begleitet - einer Organisation die in komplexen Umfeldern erfolgreich ist, in dem sie ihren Mitarbeitern die Freiheit und Rahmenbedingungen gibt, ihre Potentiale zu entfalten

XING-Profil
email: mwittek@mwittek.de
Telefon: 015777066227






Jürgen Olbricht

Starthelfer und Wegbegleiter für nachhaltige Zusammenarbeit +
Co-Initiator/Partner im Labor für Entwicklung und Wirksamkeit

XING-Profil
email: jolbricht@pragmana.de
Telefon: 01523 1713126








Markus Eulenkamp

Geschäftsführer von Eulenkamp Führungstraining. Begleitet als systemsicher Organisationsberater den "Cultural Change" mit Führungskräfte-Entwicklung, Blended Learning und Teamworkshops.

XING-Profil
email: markus.eulenkamp@eulenkamp-fuehrungstraining.de Telefon: 0173 8403548